Wie sieht das Naturmuseum der Zukunft aus?

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung lädt am 6. und 7. Juni zu der internationalen Convention Exhibit Nature + Explain Science in das Senckenberg Naturmuseum, Frankfurt ein.
Perspektiven in der Darstellung und Vermittlung von Naturzusammenhängen stehen auf dem Programm. Von der Museumsplanung und Ausstellungskonzepten bis zur Bildsprache, von Games bis Slams, von TV-Dokumentationen bis zu den Social Media reicht die Bandbreite der Themenbereiche. Ein transdisziplinäres Panorama der künftigen Herausforderungen bietet dieses Treffen.

Journalisten, Architekten, Medienexperten, Grafik-Designer, Ausstellungsgestalter, Künstler, Regisseure, Fotografen und natürlich die Fachleute aus den Museen sind als Sprecher und Gäste dabei. Die Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen, Kollegen zu treffen und diejenigen kennen zu lernen, die aktuell und in Zukunft darüber mitbestimmen, wie wir Natur sehen, denken und empfinden werden.

Der Kongress  richtet sich an alle, die in der Ausstellungsgestaltung, Architektur, und Wissenschaftskommunikation tätig sind und den Wandel von Planet Earth zum Urban Planet aufmerksam und aktiv begleiten wollen.

Kongress-Sprachen sind Deutsch und Englisch.

Das Programm finden Sie hier

Kommentieren