Archiv für die Kategorie „Wissenschaft“

Wie sieht das Naturmuseum der Zukunft aus?

Dienstag, 29. Mai 2012

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung lädt am 6. und 7. Juni zu der internationalen Convention Exhibit Nature + Explain Science in das Senckenberg Naturmuseum, Frankfurt ein.
(weiterlesen…)

Zur Frage nach Tier-Rechten

Montag, 26. September 2011

In guter reaktionärer Tradition hat Göring den Tierschutz mit dem Rassenhaß verbunden, die lutherisch-deutsche Lust am fröhlichen Morden mit der gentilen Fairness des Herrenjägers.

Max Horkheimer und Theodor W. Adorno: Dialektik der Aufklärung

(weiterlesen…)

Zitation – Zur Auseinandersetzung mit dem Zoo

Sonntag, 25. September 2011

Theodor W. Adorno schreibt in der Minima Moralia – bezüglich der modernen Zoos, in denen die Gitter so weit als möglich unsichtbar gemacht würden:

Je reiner Zivilisation die Natur erhält und transplantiert, um so unerbittlicher wird diese beherrscht. Man kann es sich gestatten, immer größere Natureinheiten zu umgreifen und innerhalb solchen Griffs scheinbar intakt zu lassen, während ehedem Auswahl und Bändigung einzelner Stücke noch von der Not zeugten, mit Natur fertig zu werden. Der Tiger, der endlos in seinem Käfig auf und ab schreitet, spiegelt negativ durch sein Irresein etwas von Humanität zurück, nicht aber der hinter dem unüberspringbaren Graben sich tummelnde.

Das Fremde und Ungezähmte in der äußeren Welt wird umso wirkungsvoller gebändigt, je freier seine Umhegung wirkt, weil die Erinnerung an die Unfreiheit verloren zu gehen droht.
Einige weitere Zitate zur Auseinandersetzungen mit dem Zoo im Folgenden

(weiterlesen…)

Warum sich der Mensch nur gra­du­ell vom Tier un­ter­schei­det..

Dienstag, 20. September 2011

Der Glau­be an einen prin­zi­pi­el­len Un­ter­schied zwi­schen Tier und Mensch ist weit ver­brei­tet. Doch diese Auf­fas­sung ist – aus na­tur­wis­sen­schaft­li­cher Per­spek­ti­ve – nicht mehr zu hal­ten. Die Evo­lu­ti­ons­bio­lo­gie zeigt: Mensch und Tier un­ter­schei­den sich nur gra­du­ell, das be­trifft die Emo­tio­nen, die Ko­gni­ti­on, das Ver­hal­ten.
- Volker Som­mer SWR2

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.