Archiv für die Kategorie „Kunst“

radia fm – art for animals

Donnerstag, 12. Januar 2012

Für das international agierende Kunstradioprojekt radia fm hat Ralf Wendt das temporäre Ausstellungsprojekt Kunst für Tiere thematisiert.
(weiterlesen…)

Wolfgang Müller – SÉANCE VOCIBUS AVIUM

Sonntag, 23. Oktober 2011

Der einzige, in Europa ursprünglich heimische, heute vollständig ausgerottete Vogel ist der nordatlantische Riesenalk (Alca impennis). Sein letztes Vorkommen wurde auf der Felseninsel Eldey vor der südisländischen Küste nachgewiesen. Am 3. Juni 1844 wurden dort die letzten beiden Exemplare, ein brütendes Paar, von Fischern durch Genickumdrehen getötet, um ihre Bälge mitsamt Innereien einem dänischen Vogelsammler zu verkaufen. Damit verstummte der Gesang dieses Vogels für immer.
Zum 160. Jahrestag seiner Ausrottung rekonstruierte Wolfgang Müller bereits 1994 die Lautäußerungen des Vogels im Hörspielstudio des isländischen Staatsrundfunks.

(weiterlesen…)

Zoo und Film

Mittwoch, 28. September 2011

In unzähligen Filmen nimmt der Zoo einen besonderen Platz ein. Die ersten Film-Aufnahmen aus Tiergärten stammten aus dem 19.Jahrhundert. Ab 1915 entdeckte der frühe Animationsfilm den Zoo als Handlungsort (etwa: bosko at the zoo) und spätestens mit dem anspruchsvollen Horrorfilm Cat People ist die Relevanz des Ortes Zoo für Spielfilme nicht mehr zu übersehen. Eine – natürlich unvollständige – Liste ambitionierter Filme, die im (oder mit dem Sujet) Tiergarten spielen:
(weiterlesen…)